Makita BDF343RHJ Akkuschrauber im Test

Leichtgewicht für den privaten und gewerblichen Einsatz

Der Akkuschrauber BDF343RHJ aus dem Hause Makita eignet sich nicht nur zum Eindrehen von Schrauben, sondern kann zusätzlich auch zum Bohren verwendet werden. Durch seine kompakte Bauform ist der Makita Akkuschrauber auch an schwer zugänglichen Stellen jederzeit einsatzbereit. Seine Stärken zeigt der BDF343RHJ sowohl im privaten Einsatz wie auch auf der Großbaustelle im gewerblichen Bereich.

  • Leichter und handlicher Akkuschrauber
  • Auch zum Bohren geeignet
  • Leistungsstarkes Getriebe mit zwei Gängen
  • Mit Rechts-/Linkslauf
  • Nur 15 Minuten Ladezeit
  • Drehmoment in 16 Stufen einstellbar
  • Gummierter Griff für sicheren Halt
  • Mit zwei 1,3 Ah Akkus
  • Drehzahl stufenlos einstellbar
  • Schnellspannbohrfutter für schnellen Bit-Wechsel

Der leichte Kraftprotz unter den Akkuschraubern

Der Akkuschrauber BDF343RHJ zeigt einmal mehr, wofür der japanische Hersteller Makita schon seit Jahren steht: Qualität und Leistung. Trotz seines geringen Gewichts von 1,4 kg und seiner kurzen Bauform von unter 20 cm zeigt der BDF343RHJ Akkuschrauber auch bei anspruchsvollen Aufgaben keine Schwächen und eignet sich damit auch für den professionellen Einsatz auf der Baustelle.

Bohren und Schrauben mit nur einem Elektrowerkzeug

Ausgestattet ist der Makita Akkuschrauber mit einem leistungsstarken Getriebe mit zwei Gängen. Im ersten Gang liegt die maximale Leerlaufdrehzahl bei 400 min-1 und im zweiten bei 1.300 min-1. Mit einem maximalen Drehmoment von 36 Nm in harten Materialien und 20 Nm in weichen Werkstoffen, dreht der Akkuschrauber jede Schraube zuverlässig fest. Eingestellt werden kann das Drehmoment in 16 Stufen über ein Stellrad, das sich hinter dem Schnellspannbohrfutter befindet. Zusätzlich bietet der Makita BDF343RHJ Akkuschrauber auch  noch eine Bohrstufe.

Immer flexibel mit zwei Akkus

Wenn während dem Arbeiten der Strom ausgeht, dann verzögert dieser Ausfall das gesamte Bauvorhaben. Der Akkuschrauber BDF343RHJ ist daher mit zwei 1,3 Ah starken Akkus ausgestattet. Falls Ihnen der Saft dennoch ausgeht, sind die Akkus dank Schnellladegerät innerhalb von 15 Minuten wieder einsatzbereit. Alternativ zu den mitgelieferten 1,3 Ah Akkus kann der Akkuschrauber auch mit 3,0 Ah Akkus betrieben werden. Auf diese Weise können Sie noch länger ohne Ausfall arbeiten. Entsprechende Akkus können direkt über Makita oder im Fachhandel bezogen werden.

Komfortable Handhabung in allen Lagen

Nicht nur das geringe Gewicht erleichtert die Handhabung des Makita BDF343RHJ, auch der gummierte und genoppte Griff trägt dazu bei. Dadurch haben Sie den Akkuschrauber immer fest im Griff und dieser kann nicht versehentlich aus der Hand rutschen. Ein weiterer Vorteil beim alltäglichen Einsatz ist das Schnellspannbohrfutter, mit dem die Bits und Bohrer auch ohne Werkzeug in Minutenschnelle gewechselt werden können. Für einen einfachen Transport ist der Akkuschrauber außerdem in einem stabilen Aufbewahrungskoffer untergebracht, der auch Platz für den Ersatzakku und das Ladegerät bietet.

  • Leicht und leistungsstark
  • Drehmoment 16 Stufen und eine Bohrstufe
  • Genoppter und gummierter Griff
  • Mit Ersatzakku und Schnellladegerät
  • Leistungsstarkes Zwei-Gang-Getriebe
  • Akku innerhalb 15 Minuten geladen
  • Stufenlos einstellbare Drehzahl
  • Einfache Handhabung dank Schnellspannbohrfutter
  • Koffer schlecht verarbeitet

UVP 232,05 €

Sie sparen 18%

189,90 €

Am 09.11.2017 aktualisiert.

Unser Testurteil für den Makita BDF343RHJ

Mit dem Makita BDF343RHJ Akkuschrauber sind Sie für alle Einsätze optimal gerüstet. Dank einer Leerlaufdrehzahl von maximal 1.300 min-1 im zweiten Gang und einem maximalen Drehmoment von 36 Nm drehen Sie jede Schraube mühelos fest. Durch das geringe Gewicht und die kompakten Maße können Sie damit auch problemlos an schwer erreichbaren Stellen arbeiten. Preislich liegt der Makita Akkuschrauber zwar im mittleren Bereich, doch lohnt sich der Kauf für jeden ambitionierten Hobby-Handwerker und Profi-Nutzer, der einen leichten Begleiter für den Alltag sucht.

9/10 Punkte

Technische Daten zum Akkuschrauber von Makita

Drehmoment bei maximaler Leistung36 Nm
Max. Bohr-Durchschnitt in Holz25 mm
Max. Bohr-Durchschnitt in Stahl10 mm
Leerlaufdrehzahl 1. Gang0 – 400 min-1
Leerlaufdrehzahl 2. Gang0 – 1.300 min-1
Akkukapazität1,3 Ah
Gewicht1,4 kg

Weitere Akkuschrauber in unseren Tests

Der Mann des Werkzeugs