Klebepistolen Test 2017

Präzise kleben auf fast allen Materialien mit den von uns getesteten Klebepistolen von Bosch und Co. Wir wünschen viel Erfolg beim Kleben!

Eine Klebepistole – oder auch Heißklebepistole – gehört nicht nur zur Grundausstattung jedes Heimwerkers, sondern ist auch ein wichtiges Utensil für Personen, die gern basteln und dekorieren. Mit einer Klebepistole kann Kleber schnell und präzise aufgebracht werden und zieht durch das zuvor starke Erhitzen besonders gut und schnell an. Dadurch können viele Arbeiten in kurzer Zeit erledigt werden. Eine Klebepistole kann für das Kleben vieler verschiedener Materialien verwendet werden und kommt daher bei ganz unterschiedlichen Arbeiten zum Einsatz, weshalb sie in keinem Haushalt fehlen sollte.

Funktionsweise der Klebepistole

Das Besondere an der Heißklebepistole, weshalb der Kleber besonders schnell anzieht, ist, dass dieser vor dem Aufspritzen stark erhitzt wird. Der Kleber wird zunächst in fester Form als Klebestick im Gerät befestigt. Am Strom angeschlossen oder bei einem kabellosen Modell in einer Heizstation wird der Kleber nun auf bis zu 200 Grad erhitzt. Der Kleber wird nun flüssig und kann mit der Pistole präzise aufgetragen werden, woraufhin er sehr schnell abkühlt und anzieht. Dies ist vor allem beim Bearbeiten größerer Flächen zu beachten. Vor allem kleinere Objekte oder Nähte werden daher mit einer Heißklebepistole bearbeitet, hierbei ist sie jedoch ein fast unverzichtbares Gerät, denn selbst schwierig zu klebende Materialien können mit ihr befestigt werden. Dass sie handlich und einfach zu bedienen sind, ist dabei nur ein weiterer Vorteil der Klebepistolen.

Hinweis: Da der Kleber in der Klebepistole sehr stark erhitzt wird, ist bei der Arbeit Vorsicht angebracht. Sollte die Haut mit dem heißen Kleber in Berührung kommen, muss diese sofort unter kaltes Wasser gehalten und gekühlt werden.

Kaufkriterien für Klebepistolen

Beim Kauf einer Klebepistole kann der Verbraucher nicht viel falsch machen, dennoch gilt es ein paar Kriterien zu beachten, damit die Klebepistole Freude macht und lange Zeit genutzt werden kann. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nämlich häufig nicht nur im Preis, sondern auch in ihrer Leistung. Mit ein bisschen Glück können Nutzer jedoch echte Schnäppchen machen und dabei trotzdem eine Klebepistole mit hochwertiger Qualität ergattern. Wert legen sollte der Verbraucher beim Kauf der Klebepistole vor allem auf die Sicherheit, das heißt, die Düse der Klebepistole sollte nicht tropfen. Dies ist zum einen wichtig um Verletzungen an der Haut, als auch unsauberes Arbeiten zu verhindern. Je länger und schmaler die Düse außerdem ist, desto besser erreicht man mit der Klebepistole sämtliche Stellen des zu klebenden Objekts. Auch die Qualität und Größe der Klebesticks kann je nach Häufigkeit der Nutzung entscheidend beim Kauf sein.

Klebepistolen im Test – wir zeigen Ihnen geeignete Modelle

Auf unserem unabhängigen und umfassenden Testportal stellen wir die unterschiedlichen Klebepistolen verschiedener Hersteller vor und zeigen, was sie können. Wir prüfen Klebepistolen auf ihre Kosten, Leistung, zeigen ihre Stärken und Schwächen und nehmen die Geräte ganz genau unter die Lupe. Sie als Verbraucher können schließlich aus unserer informativen Vorauswahl das für Sie am besten geeignete Modell wählen, das Ihren ganz eigenen Wünschen entspricht. Lassen Sie sich auf Ihrer Suche nach einem hochwertigen Gerät für Ihre Heimwerker-Grundausstattung von uns verschiedene, geeignete Geräte zeigen und finden sich so besser zurecht in der Fülle an Angeboten.

Der Mann des Werkzeugs