Kärcher WD 3.200 Nass- & Trockensauger im Test

Günstiges Einsteigergerät für Haus und Garten

Der Kärcher WD 3.200 Nass- & Trockensauger ist der ideale Helfer für Haus und Garten und saugt groben Schmutz, Staub und Flüssigkeiten zuverlässig auf. Zusätzlich bietet der Multifunktionssauger auch noch eine Blasfunktion, mit der im Herbst problemlos zum Laubbläser umfunktioniert werden kann, um Blätter von der Terrasse oder dem Gehweg zu entfernen.

  • Nass- & Trockensauger mit 1.400 Watt
  • Leicht und handlich – wiegt nur 5,4 kg
  • Zwei Saugrohre mit 0,5 m Länge
  • Mit Boden- und Fugendüse
  • Flexibler Saugschlauch mit 2 m Länge
  • Mit Tragegriff und Kabelhaken
  • Wahlweise auch mit Blasfunktion nutzbar
  • Auffangbehälter mit 17 l Volumen
  • Platzsparende Zubehöraufbewahrung

Preisgünstiger Nass- und Trockensauger für den privaten Einsatz

Der Kärcher WD 3.200 Nass- und Trockensauger ist die ideale Ergänzung zum herkömmlichen Bodenstaubsauger. Trotz seiner kompakten Maße (390 x 340 x 505 mm) und seines geringen Gewichts (5,4 kg) saugt der WD 3.200 auch groben Schmutz und Flüssigkeiten problemlos auf. Damit eignet er sich nicht nur für den Einsatz im Haushalt, sondern kann zum Beispiel auch bei Renovierungsarbeiten eingesetzt werden, um große Schmutzpartikel aufzusaugen.

Für den Einsatz im Garten bringt der Kärcher außerdem auch eine Blasfunktion mit. Auf diese Weise kann der WD 3.200 per Knopfdruck zum Laubbläser umfunktioniert werden. Zwar ist der Sauger kein Ersatz für einen Profi-Laubbläser, doch reicht die Leistung aus, um im Herbst Blätter zusammen zu blasen. Anschließend kann das Laub dann bequem aufgesagt werden.

Gute Saugleistung für Haus und Garten

Der Kärcher WD 3.200 Sauger weist eine maximale Aufnahmeleistung von 1.400 Watt auf und ist für den privaten Gebrauch ausgelegt. Sowohl im Garten als auch auf der heimischen Baustelle leistet der günstige Multifunktionssauger gute Dienste. Für den gewerblichen Einsatz in der Werkstatt oder auf der Baustelle ist das Modell jedoch nicht geeignet. Die Luftmenge, die beim Saugen befördert wird, liegt bei 68 Litern pro Sekunde. Der Sauger erzeugt zudem ein Vakuum mit 210 kPa. Damit liegt der Nass- & Trockensauger bei der Saugleistung im mittleren Bereich.

Zwei Düsen und praktische Zubehöraufbewahrung

Im Lieferumfang enthalten sind neben zwei Saugrohren mit einer Länge von 0,5 m auch zwei Düsen. Mit der Nass- und Trockenbodendüse können Sie trockenen und feuchten Schmutz schnell und einfach aufsaugen. Die Fugendüse hingegen ermöglicht auch die Reinigung von schwer erreichbaren Stellen und Ecken. Beide Düsen können mittels der Zubehöraufbewahrung platzsparend am Sauger untergebracht werden und sind dadurch bei Bedarf schnell zur Hand.

  • Sehr leicht und handlich
  • Gute Saugleistung
  • Zwei Saugrohre und Düsen
  • Blasfunktion wählbar
  • Mit Zubehöraufbewahrung
  • Praktischer Tragegriff
  • Nur für Haus und Garten

72,90 €

Am 20.09.17 aktualisiert.

Unser Testurteil für den Kärcher 1.629-601.0 WD 3.200

Der Kärcher WD 3.200 Nass- & Trockensauger ist der ideale Helfer für den privaten Bereich und eignet sich um trockenen und feuchten Schmutz aufzusaugen. Zusätzlich kann der Multifunktionssauger auch als Laubbläser genutzt werden. Allerdings ist der Kärcher WD 3.200 auch nur für den Einsatz im Haushalt geeignet. Ein Pluspunkt ist das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis.

8/10 Punkte

Technische Daten zum Nass- und Trockensauger von Kärcher

Maximale Aufnahmeleistung1.400 Watt
Luftmenge68 Liter pro Sekunde
Vakuum210 kPa
Gewicht5,4 kg

Weitere Nass- und Trockensauger in unseren Tests

Der Mann des Werkzeugs